Lecco

wer will wohin? und warum überhaupt?

Moderatoren: stefano, moderator

Antworten
Benutzeravatar
Wolle
Climby
Beiträge: 7
Registriert: Mi 14.Apr.2004 13:57
Wohnort: Waldshut-Tiengen

Lecco

Beitrag von Wolle » Do 31.Mär.2005 07:34

8) Hallo,
würde für kurze Zeit wieder einmal das Schlüchttal verlassen und am Wochenende für ein paar Tage nach Lecco fahren.
Welche Kurzentschlossene...ok, oder welcher Kurzentschlossener hätte Zeit und Lust mitzugehen?
"Master King" und der "Jüschi" gehen auch mit, sie bleiben aber zwei Wochen am Comer-See.
:P gruß wolle

Benutzeravatar
domi
JuraKing
Beiträge: 409
Registriert: Mi 27.Nov.2002 13:43
Wohnort: Unterkulm
Kontaktdaten:

Beitrag von domi » Do 31.Mär.2005 07:57

lecco?
da hat mich nur der grappa überzeugt. hat mir etwas zu viele sika griffe dort, die italiener gaben vollgas beim routentunen.
viel spass trotzdem, ist vielleicht als übergangsphase von halle zu fels nicht mal das schlechteste...

gruss domi

Benutzeravatar
stefano
Site Admin
Beiträge: 574
Registriert: Sa 16.Nov.2002 02:38
Wohnort: 4802 Strengelbach
Kontaktdaten:

?

Beitrag von stefano » Do 31.Mär.2005 08:21

hallo wolfram
Ich hatte bis jetz vor die beiden jungs vom 7.-10.4.05 zu besuchen, aber meine füsiotherapeutin hat mir gestern ins gewissen geredet es sein zu lassen :cry: :cry:
denke werde auf sie hören und wenn nicht spontan nächste woche entscheiden....
gruss stefano

Benutzeravatar
Roland
JuraHero
Beiträge: 136
Registriert: Di 19.Nov.2002 13:56
Wohnort: Biberist
Kontaktdaten:

Schlüchttal

Beitrag von Roland » Do 31.Mär.2005 17:32

Hallo Wolfi

Stichwort Schlüchttal: ich würde gerne in nächster Zeit mal dorthin gehen. Was sind sonnige (Familien-)Gebiete? Was kannst du besonders empfehlen??
Lecco kann ich natürlich bestens empfehlen! Es gibt viele neue Gebiete und unzählige Mehrseillängenrouten die saniert wurden! Ein aktueller Führer ist vor Ort erhältlich (mit deutscher Übersetzung!). Hier der absolute Geheimtipp zum übernachten: www.aifrassini.com Mehr Gastfreundlichkeit, Ruhe und Panorama gibt es nirgendswo. Am Ruhetag die Wanderung auf die Grigna nicht vergessen, die ist Pflicht! Am schönsten ist es übrigens über das Rif. Rosalba.
Wann gehst du eigentlich nach Lecco??

Gruss

Roland

Benutzeravatar
Wolle
Climby
Beiträge: 7
Registriert: Mi 14.Apr.2004 13:57
Wohnort: Waldshut-Tiengen

Beitrag von Wolle » Do 31.Mär.2005 18:52

Hallo Roland,
fahre jetzt am Sonntag für eine Woche runter! Lecco hast du mir mal vor Urzeiten empfohlen! Habe die letzten Jahre immer ein paar Tage dort verbracht und ich finde es super schön. Und habe bisher nur eine Sika-Leiste unter die Hände bekommen. Vorallem sind die Bewertungen nicht so streng! :lol:
Schlüchttal: Da ist überall schön! :wink:
Schwedenfels: Mittags Sonne, kurzer Zustieg, wenig leichte Routen, 6c-8b
Tannholzwand: ab 1/2 2 Sonne, bis 60m hoch, senkrecht, genial 4-7c
Chrüzfels: ab Mittag Sonne, dir. am Bach, 35m hoch, 5-7b+
Spächtturm: Sonne, mühsamer Zustieg, 15m hoch, 5-7b+
Falkenstein: Sonne, gesperrt bis 31.07.
Vesperklotz: Ostseite, gesp. bis 31.07., 35m, 5c-7a
Hagenbuchfels, Süd/West/Nord, 15m, 4-6b
Gib nen Funk wenn du mal vorbei kommen magst!
:)

Benutzeravatar
Roland
JuraHero
Beiträge: 136
Registriert: Di 19.Nov.2002 13:56
Wohnort: Biberist
Kontaktdaten:

Schlüchttal

Beitrag von Roland » Do 31.Mär.2005 19:10

Danke für die Infos! Ich melde mich dann mal nach deinen Ferien. Würde auch gerne nach Lecco kommen, aber habe als Schweizer Arbeitnehmer halt nur 4 Wochen Ferien :cry: (Ausnahme ist der Lehrerstand...). Gruss und geniesse es!

Benutzeravatar
Wolle
Climby
Beiträge: 7
Registriert: Mi 14.Apr.2004 13:57
Wohnort: Waldshut-Tiengen

Beitrag von Wolle » Mo 11.Apr.2005 07:32

:( so, bin wieder daheim. leider ist es ab donnerstag abend zum regnen gekommen. also stefano, hast nix verpasst! montag "erna sorprese" und weil es so schön war am dienstag gleich nochmal! :D am mittwoch wollte peterle unbedingt nach "torrette" :shock: "spinacker"oder so, eine super 7a! so peter, ich war kurz davor mir die pizza vom letzten abend wieder durch den kopf gehen zu lassen! :evil: so viele schöne gebiete um lecco und dann so ein müll! dreckiges dunkles loch, und schock: angeschraubte kunstgriffe in den überhängen! domi, du hattest recht! habe mich geweigert dort zu klettern und wir sind dann in den rechten oberen sektor gegangen. da war es dann ok! donnerstag hat peter einen ruhetag :? gebraucht und so bin ich mit jüschi allein nach "galbiate" gefahren. :D allein schon für diesen tag hätte sich die fahrt da runter gelohnt! super schöne routen, 30 meter lang, und man klettert an wie aufgeklebten warzen(natürlich, kein sika)! einfach genial!
gruß

Antworten