klettern auf korsika

Beschreibungen, Fotos, Hintergrundinfos

Moderatoren: stefano, moderator

Antworten
flip
JuraHero
Beiträge: 138
Registriert: Di 16.Nov.2004 17:31
Wohnort: arlesheim
Kontaktdaten:

klettern auf korsika

Beitrag von flip » Mi 10.Aug.2005 15:28

Haben follgende Klettergebiete besucht:

Bavella:
Klettergarten mit gut abgesicherten Routen in allen Graden. Es hat von sehr steilen Sachen bis zur Platte ein reichhaltiges Angebot. Der Fels ist super fest und scharf. (Granit)

Conca:
Klettergarten an einer Südöstlich ausgerichteter Fluh. Hier lohnt es sich nur am Abend zum Klettern da es sonst zu heiss ist. Auch hier hat es Routen in allen Graden. Ebenfalls gut abgesichert mit Bohrhaken und Umlenkungen. Der fels ist nicht überall fest, gelegentlich hat es einen losen Stein (Kalk).

Sari Monte Santu:
Klettergarten der am Morgen wie am Nachmittag schattige Teile aufweist. Ebenfalls gut mit Bohrhaken abgesichert. Kurze Routen (15 Meter) in allen Graden.
Fels meist von guter Qualität (Kalk).

Caporalinu:
Super Klettergarten welcher bis ca. 14:00 im Schatten ist. Vorbildhaftlich abgesichert mit top Klebehaken und super Umlenkungen. Herrlicher löchriger Fels (Kalk). Routen ab 5c bis 40 Meter länge.

Punta Ferriate Südseite "U Companieru 5SL 5c obli.":
Die Zustiegszeit im Führer von 1 1/2 H ist nur mit vorsicht zu geniessen. Wir hatten doppelt so lange! Der Weg ist ab dem Passübergang Foce Finosella nicht einfach zum finden. Die Route ansich ist mit Bohrhaken ausgerüstet aber spährlich. Standplätze sind nicht eingerichtet zum abseilen.
Sind leider nicht geklettert da zu späht unterwegs! befreundetes Paar kletterte die ersten 2 Längen.
Schöne Kletterei in Menschenlerer umgebung.

Teghie-Lisce "Invitation au Voyage" 8SL 5c+:
Zustiegszeit von 40Min ist mit vorsicht zu geniessen. Hatten 1 1/2 H! Weg ist mühsam unter Strauch gewächs durch. Am schluss noch leichte Kletterei. Route komlett clean, so weit wir dies geshen haben. Sind nicht geklettert! Auch die anderen Routen sehen schlecht aus. Nur rostige 6mm Bohrhaken gesehen! Zurück zum camping und Baden.

Punta D'Arghjavara Pesciu Bianu 4Sl 5c obli.
Zustiegszeit von 30 min ist Ok. Einstieg nicht ganz einfach zum finden. Gut mit Bohrhaken abgesichert. Standplätze zum abseilen eingerichetet. Super Route in grandiosem scharfem Fels.

so wünsche allen die auch mal klettern in korsika viel spass, es ist sicher eine reise wert. auch hat es eine menge schwierige sachen und noch mehr neu land welches auf die erschliesung wartet oder saniert werden sollte.

mfg
flip
Dateianhänge
t_6271_1.jpg
punta ferriate
t_6271_1.jpg (6.25 KiB) 2341 mal betrachtet
t_6271_2.jpg
klettern an tofani am bavella
t_6271_2.jpg (6.61 KiB) 2342 mal betrachtet

Antworten