Klus Balsthal / Imaginäre Grösse und Intermezzo

Beschreibungen, Fotos, Hintergrundinfos

Moderatoren: stefano, moderator

Antworten
ml_jones
Climby
Beiträge: 8
Registriert: Fr 20.Apr.2007 22:02
Wohnort: Bern

Klus Balsthal / Imaginäre Grösse und Intermezzo

Beitrag von ml_jones » Sa 13.Okt.2007 21:26

Hallo zusammen

vor kurzem war ich in der Route "Imaginäre Grösse" und war überrascht, wie schwer eine 7a sein kann. Weiß jemand, ob da ein Griff ausgebrochen ist und wie sie jetzt bewertet wird? Ich würde auf 7b oder 7b+ tippen.
Außerdem fehlt in "Intermezzo" an der Schlüsselstelle das Plättchen, das ich dann am Einstieg wieder gefunden habe. Also, nehmt das passende Werkzeug mit!

ml_jones
Climby
Beiträge: 8
Registriert: Fr 20.Apr.2007 22:02
Wohnort: Bern

Beitrag von ml_jones » Sa 13.Okt.2007 21:30

Hab doch grad den Gruß und die Unterschrift vergessen. Also :

Grüße und weiterhin viel Vergnügen im Jura

Markus

Benutzeravatar
Roland
JuraHero
Beiträge: 136
Registriert: Di 19.Nov.2002 13:56
Wohnort: Biberist
Kontaktdaten:

Beitrag von Roland » So 14.Okt.2007 20:28

Die "Imaginäre Grösse" ist eine der ersten Routen vom Neuen Klettergarten und wurde von Martin Scheel 1983 oder 84 erstbegangen. Ein Griff ist nicht ausgebrochen, die Bewertung ist einfach knallhart.... Keine Ahnung wie er damals darauf gekommen ist.
Ein Griff ist aber in der Einstiegswand von "Intermezzo" ausgebrochen. Ich denke dass diese Route deshalb schwieriger als 7b ist.

Antworten