Skitouren Jura

wer will wohin? und warum überhaupt?

Moderatoren: stefano, moderator

Antworten
Benutzeravatar
Luki-BS
Climby
Beiträge: 38
Registriert: So 09.Sep.2007 18:05

Skitouren Jura

Beitrag von Luki-BS » Mo 04.Jan.2010 17:17

Hi zusammen!

Eine Frage:
Habe mir soeben den Skitourenführer vom Jura gekauft :dance:

-->http://www.baechli-bergsport.ch/De/Wint ... touren.htm.

Hat jemand einmal eine Tour aus diesem Führer oder allgemein im Jura, Region Nordwestschweiz gemacht???

Wie war's, wieviel Schnee bennötigt man?

Lg Luki
Eine kleine Auswahl meiner Lieblingsbergbilder:
Anregungen,Kritik,Lob willkommen!

http://picasaweb.google.ch/swissmountainpicture

Patrik Müller
JuraClimber
Beiträge: 53
Registriert: Do 22.Sep.2005 20:52

Re: Skitouren Jura

Beitrag von Patrik Müller » Di 12.Jan.2010 00:37

War gestern auf dem Vogelberg. Von Lauwil aus und dann Abfahrt über die Romaiwaid. Ist halt alles Pulverschnee ohne Unterlage. Zum Glück ist das meiste grasig...Meiner Freundin hatte es einen "schönen"Kratzer reingezogen wegen Steinkontakt.
Fazit: Mit nicht gerade einer neuen Tourenausrüstung ist etwas türelen möglich. Steilere Hänge mit durch das beweiden treppenförmigem Untergrund dürfte noch blöd sein, geerell wäre noch mehr Schnee auf besserer Unterlage wünschenswert.
Have fun
Patrik

Benutzeravatar
Luki-BS
Climby
Beiträge: 38
Registriert: So 09.Sep.2007 18:05

Re: Skitouren Jura

Beitrag von Luki-BS » Di 12.Jan.2010 18:01

Danke für die Information....

Wenn Jura, dann jetzt, es sollte genügend Schnee haben...

LG Luki
Eine kleine Auswahl meiner Lieblingsbergbilder:
Anregungen,Kritik,Lob willkommen!

http://picasaweb.google.ch/swissmountainpicture

Benutzeravatar
wuff
Climby
Beiträge: 13
Registriert: So 16.Sep.2007 22:43
Wohnort: GR

Re: Skitouren Jura

Beitrag von wuff » Do 14.Jan.2010 09:40

Kenne nur das:

-Baki:
Gänsbrunnen -> SAC Hütte Baki (auf jeden fall +/-) -> Grandval und mit dem Zug zurück nach Gänsbrunnen oder direkt runter nach Gänsbrunnen (kürzere Abfahrt)
Leichter Aufstieg, oft gespurt ...
Abfahrt meist auf Wiesen, geht auch bei nicht allzu viel Schnee ;)

- Röti
Balm -> Richtung Balmberg (Schlittelweg) -> links durch den Wald auf die Röti -> Balm

Aufstieg im Wald (braucht schon etwas Schnee)
Abfahrt: scheint ein interessantes couloir zu haben, sonst eigentlich uninteressant, bisschen Wald und viel Schlittelweg
(war erst einmal bei zu wenig Schnee dort :P )

Hat jemand irgendwelche gute Tipps für steile (am besten kurze) Touren? :)

mfg
Michael

Antworten