Torbeccio/ Viso di Luna

Ja erzähls mir!!

Moderatoren: stefano, moderator

Antworten
flip
JuraHero
Beiträge: 138
Registriert: Di 16.Nov.2004 17:31
Wohnort: arlesheim
Kontaktdaten:

Torbeccio/ Viso di Luna

Beitrag von flip » Di 02.Mai.2006 15:46

Wow, kletterte zwar nur im Nachstieg und musste ein paar mal einen Block haben :oops: , aber es war einfach der Hammer.

Die Erste Länge führt über steile Wandkletterei an ein Dach welches man überklettert (ca.30m, 6c+). Vom luftigen ersten Stand geht es ca. 3 Meter nach Links an einen Riss, diesem nun entlang an den nächsten Stand (ca. 20m 6b). Nun nochmals dem Riss folgen, einfach geile Risskletterie an einem Fingerriss, bis unter das brösmelige Quarzband (ca. 20m 6b+)

Super Fels mit Exponierten Standplätzen in einer steilen Wand. Teilweise sind die Hakenabstände ein wenig weit.

nur zu empfehlen.

mfg
flip

Antworten