Der Richter und sein Henker

Beschreibungen, Fotos, Hintergrundinfos

Moderatoren: stefano, moderator

Antworten
Erratiker
Climby
Beiträge: 10
Registriert: Di 30.Okt.2007 15:35
Wohnort: Bern

Der Richter und sein Henker

Beitrag von Erratiker » Fr 22.Feb.2008 16:44

Hallo Zusammen,
da ich nicht weiss, ob das Gebiet einer „Geheimhaltungspflicht“ unterliegt, frage ich mal ganz vorsichtig:
Hat jemand zu dem Gebiet mit den 6 Buchstaben, wo sich der Richter und sein Henker befindet eine Routenliste mit Schwierigkeitsangaben oder muss man sich diese, wie bei einem anderen Gebiet am Jurasüdfuss, wieder selber basteln?
Für Infos wäre ich sehr dankbar.
Viele Grüsse

Benutzeravatar
stefano
Site Admin
Beiträge: 574
Registriert: Sa 16.Nov.2002 02:38
Wohnort: 4802 Strengelbach
Kontaktdaten:

Beitrag von stefano » Fr 22.Feb.2008 19:03

??????????? :?:
gruss stefano

Erratiker
Climby
Beiträge: 10
Registriert: Di 30.Okt.2007 15:35
Wohnort: Bern

Beitrag von Erratiker » Fr 22.Feb.2008 21:02

Eben.
Ich habe das Gebiet rein zufällig gefunden und ich glaube nicht, dass es ausser dem Erschliesser noch viele andere Leute gibt, die davon wissen.
Die Routen sind recht kurz, meistens sehr schwer, schön und fast alle am Einstieg angeschrieben.
Es gibt dort z.B. noch den Kommissar Bärlach und nix für Hallenhalmas.
Wer schon mal da war, weiss was ich meine.

Benutzeravatar
stefano
Site Admin
Beiträge: 574
Registriert: Sa 16.Nov.2002 02:38
Wohnort: 4802 Strengelbach
Kontaktdaten:

Beitrag von stefano » Mo 25.Feb.2008 10:07

ist es hier? http://map.search.ch/gaicht

denke das gebiet heisst Gaicht

auf 8a.nu findest leute die dort routen geklettert haben.
Kannst ja versuchen sie zu kontaktieren, eventuell erhältst du dann mehr Infos....

unter suche Gaicht findest dann diese Routenliste:

7a Inkassoindossament
7b Leaving Langnau
8a Der Richter und sein Henker
7c+ Kommissär Bärlach
7a Knuddelknut
7a Nix für hallenhalmas
8a+ Knockout warrant


ja wenn "schweizer Jugend forscht" kriegt man was raus :wink:


Wie ist die Ausrichtung? sonnig/schattig?hats noch mehr Touren?
gruss stefano

Erratiker
Climby
Beiträge: 10
Registriert: Di 30.Okt.2007 15:35
Wohnort: Bern

Beitrag von Erratiker » Mo 25.Feb.2008 11:13

Merci für die Action "Schweizer Jugend forscht" !!!!
Das ist ja schon mal ein Ansatz.

Es gibt dort noch weitere Routen und es wird dort auch noch gebohrt.
Das Gebiet ist ostseitig exponiert. Solange die Bäume noch keine Blätter haben ist es dort auch noch sonnig.
Ich denke man wird in Zukunft noch mehr von dem Gebiet hören.
Aber erst mal vielen Dank.
Gruss
Wolfgang

ADARIOW
Climby
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13.Apr.2005 18:29
Wohnort: Büetigen

Beitrag von ADARIOW » Mo 25.Feb.2008 16:36

Sälü zäme,

Eigentlich muss man nur den Roman "der richter und sein henker" von Dürrenmatt lesen, der in dieser Region spielt.... ist ausserdem ein schönes Stück Literatur....
:P :P :P nein, nein, spass beiseite (aber das Gebiet liegt wirklich im Gebiet vom Tatort)

Das Gebiet ist zwar noch nicht wirklich bekannt, aber seit letzten Herbst eigentlich veröffentlicht. Wer sich dafür interessiert, sollte mal in der Boulderhalle Crux-Bouldering in Biel vorbeischauen. Dort sollte ein Topo aufgestellt sein.
Sonst existiert noch kein Topo.

:!: die Zufahrt zum Gebiet ist ein Privatweg und es hat ständig Bauern (Man weiss ja nie). Darum im Dorf beim Restaurant parkieren. :!:

Das Gebiet ist doch eher klein und nicht für Massenaufläufe und ihre Auswirkungen wie Müll und Lärm geeignet.


Aber dennoch würden wir uns freuen wenn ein paar Kletter vorbeischauen würden, die Routen geniessen und sie vom Staub befreien welcher sich ziemlich schnell wieder ansammelt.


Ps: für die Schwierigkeiten und Infos kannst du mich persönlich kontaktieren....musst nicht wie vorgeschlagen mein Routenbuch studieren :twisted:

Gruss, Andy aus dem Richter und sein Henker Land
Carpe Diem! gruss andy

Benutzeravatar
snowside
JuraHero
Beiträge: 183
Registriert: Di 28.Okt.2003 13:37
Wohnort: münsingen

Beitrag von snowside » Fr 29.Feb.2008 13:27

hallo andy

du parkst beim restaurant in gaicht richtig? zugang ist gemäss silvan auch von wingreis möglich... :-)

gruss
christof

ADARIOW
Climby
Beiträge: 15
Registriert: Mi 13.Apr.2005 18:29
Wohnort: Büetigen

Beitrag von ADARIOW » Mo 03.Mär.2008 16:42

Hallo,


Beim Restaurant parkieren ist schon sinnvoll, da es sonst gar keinen Parkplatz hat. Von dort läuft man nicht weit.
Zudem kann man nach dem Klettern noch schnell ein Bier oder einen Kaffee trinken gehen und die Aussicht geniessen. Damit der Klettersport dem Dorf auch was bringt.

Von Wingreis aus ist man auch schnell an den Felsen. Einfach bei der Route "generator" (siehe Juraführer) in den Wald hinauf laufen. Hat aber keine markierten Wege.
Ich weiss nicht wie es dort mit dem parkieren ist, einfach nicht durch die Reben gehen.

Gruss Andy
Carpe Diem! gruss andy

Antworten